Ministranten Beuren verteidigen Titel

Lesedauer: 1 Min
 Die Miniteams der Seelsoreeinheit Isny mit Pfarrer Jans und Fangemeinde.
Die Miniteams der Seelsoreeinheit Isny mit Pfarrer Jans und Fangemeinde. (Foto: Rimmele)
Schwäbische Zeitung

Viel Spaß und Spannung hat es am vergangenen Freitag beim 2. Ministrantencup der Seelsorgeeinheit Isny auf dem Sportplatz in Beuren gegeben. Nach der erstmaligen Austragung im vergangenen Jahr mit vier Teams, traten dieses sechs Mannschaften an: aus Bolsternang, Isny, je zwei Mannschaften aus Beuren und Rohrdorf, wie die Organisatoren mitteilen. Knapp setzte sich Titelverteidiger Beuren im Finale im Elfmeterschießen gegen die Minis Rohrdorf durch. Dritter wurden die Ministranten Isny, die im Halbfinale erst im Elfmeterschießen gegen den späteren Turniersieger Beuren verloren. Die weiteren Platzierungen: 4. Beuren 2, 5. Rohrdorf 2 und 6. Bolsternang. Sollten die Beurener Minis im nächsten Jahr noch einmal gewinnen, darf der blau-glänzende Wanderpokal endgültig in Beuren bleiben. Foto: Rimmele

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen