Landwirt von Kuh schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
ARCHIV - Ein Polizeihubschrauber überwacht am 25.05.2017 in Wolfsburg (Niedersachsen) die Umgebung des Stadions. (zu dpa "Nordde
ARCHIV - Ein Polizeihubschrauber überwacht am 25.05.2017 in Wolfsburg (Niedersachsen) die Umgebung des Stadions. (zu dpa "Norddeutsche Polizeihubschrauber sollen günstiger fliegen" vom 31.07.2017) (Foto: Julian Stratenschulte)
Schwäbische Zeitung

Eine Kuh hat am Mittwochvormittag einen Landwirt am Kopf verletzt. Wie die Polizei mitteilt, versetzte der 51-jährige Landwirt ein Gitter im Stall, als die Kuh auf das Gitter zustürmte. Der Mann stürzte und fiel mit dem Hinterkopf auf den Boden und blieb bewusstlos liegen. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen