Ladeninhaber in Isny fällt auf Trickbetrüger rein

Lesedauer: 1 Min
 Lehrgeld hat der Inhaber eines Ladengeschäftes in der Isyner Innenstadt bezahlt.
Lehrgeld hat der Inhaber eines Ladengeschäftes in der Isyner Innenstadt bezahlt. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Lehrgeld hat der Inhaber eines Ladengeschäftes in der Innenstadt bezahlt. Er ließ sich durch zwei ausländische Kunden überreden, ihnen einen Stapel 50-Euro-Banknoten aus seiner Ladenkasse in die Hand zu geben, da sie angeblich als Sammler Banknoten mit einer bestimmten Ziffernfolge suchten. Nachdem die beiden Sammler die gewünschte Banknotennummer nicht ausfindig machten, gaben sie das Geld dem Geschädigten zurück in die Kasse.

Am Abend stellte er bei der Abrechnung fest, dass in seiner Kasse ein beträchtlicher Betrag fehlte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen