Kindergesundheitswoche mit „acht Ärzten“

Lesedauer: 3 Min

Das Motto der Kindergesundheitswoche stand unter dem Namen „WERTVOLL“.
Das Motto der Kindergesundheitswoche stand unter dem Namen „WERTVOLL“. (Foto: Josia-Zentrum)
Schwäbische Zeitung

Für eine Woche ging es für die Ferienkinder von sechs bis zehn Jahren im Isnyer Josia-Zentrum hoch her. Dabei stand das Motto der Kindergesundheitswoche laut Angaben der Veranstalter unter dem Namen „WERTVOLL“, da jedes Kind wertvoll ist und ebenso die Gesundheit. Jeder Buchstabe hatte eine besondere Bedeutung und steht für einen der „acht Ärzte“: „W“ für Wasser, „E“ für Ernährung, „R“ für Ruhe, „T“ für Trimmen, „V“ für Vertrauen, „O“ für ohne Drogen, „L“ Licht und Sonne, „L“ für Luft.

Jeder „Arzt“ hatte sein Spezialgebiet und zeigte auf spielerische und sportliche Art und Weise, was man mit einfachen Mitteln der Gesundheit Gutes tun kann: Dr. Blubber zeigte auf, wie wichtig das Wasser ist und was man alles damit machen kann. Dr. Kohldampf sorgte für gesunde Ernährung, Dr. Sonnenhut zeigte die Gefahr und der Nutzen des Sonnenlichts, Dr. Pustewind demonstrierte, wie wichtig frische Luft ist, Dr. Fit war der Bewegungskünstler, Dr. Schlummer machte bewusst, wie wichtig auf der anderen Seite wieder die Ruhe ist, Dr. Ohnesorg zeigte auf, was eine Portion Vertrauen bewirkt und Dr. Nixfix machte bewusst, wie schädlich Drogen, Alkohol und Nikotin sind. Dazu haben rund 22 Kinder von 10 bis 15 Uhr gebastelt, gekocht, gelernt, gesungen, experimentiert, gewandert und Zeit mit neu gefundenen Freunden verbracht. Das gemeinsame Mittagessen war stets der Höhepunkt des Tages.

Am Samstagnachmittag gab es eine Abschlussveranstaltung, bei der Familie und Freunde eingeladen wurden, die Ergebnisse zu begutachten und zu hören, was die Kinder gelernt haben, und den eingeübten Liedern zu lauschen. Am Ende hat jedes Kind eine Geschenktüte mit der Aufschrift „Du bist wertvoll“ erhalten. Für die Teilnehmer und Organisatoren sei es laut Pressetext eine lustige und lehrreiche Woche gewesen – und es werde sogar darüber nachgedacht, auch im kommenden Jahr dieses Programm wieder anzubieten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen