Isnyer Akkordeonisten sind erfolgreich

Lesedauer: 2 Min
 Die Akkordeonisten aus Isny sind stolz auf ihre Leistung.
Die Akkordeonisten aus Isny sind stolz auf ihre Leistung. (Foto: Musikstudio App)
Schwäbische Zeitung

Erneut haben die jungen Akkordeonisten des Musikstudios App ihr Können beim Vorentscheid zum Deutschen Orchesterwettbewerb gezeigt. Dank seiner konstanten Leistung sei es dem Orchester aus Isny zum vierten Mal in Folge gelungen, den Vorentscheid in Baden-Württemberg zu gewinnen und somit 2020 am Finale in Bonn teilzunehmen, teilt das Musikstudio App mit. Am 9. November fuhren die Schüler in den frühen Morgenstunden zum Vorentscheid des Landes Baden-Württemberg nach Metzingen. Zentrales Anliegen des Deutschen Orchesterwettbewerbs ist die Förderung zeitgenössischer Musik und des Nachwuchses. So mussten sich alle teilnehmenden Sinfonie-, Zupf-, Blas- und Akkordeonorchester ein Pflichtstück erarbeiten und anschließend ein Wahlstück vortragen. Das an Beethoven angelehnte sehr anspruchsvolle Pflichtstück der Akkordeonorchester sei eigens für den Wettbewerb komponiert worden, heißt es. Dank seiner sensiblen Musikalität habe das Orchester aus Isny überzeugen können und mit einer hervorragenden Punktzahl (23 von 25 möglichen) die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb 2020 nach Bonn erhalten.

Foto: Musikstudio App

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen