Gottesdienste finden weiter in der Nikolaikirche statt

Schwäbische Zeitung

Die Evangelische Kirchengemeinde in Isny hält die Gottesdienste wie bisher in der Nikolaikirche ab und begründet das coronakonforme Vorgehen in einer Pressemitteilung.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) habe vor einigen Tagen die Bedingungen, unter denen man nach Kontakt zu einem Menschen mit Covid-19-Infektion als Kontaktperson 1 gilt und daher quarantänepflichtig wird, geändert: War man länger als zehn Minuten in einem Raum mit einem Corona-Infizierten – auch unter Einhaltung der Hygieneregeln –, gilt man nun als Kontaktperson 1, sofern angenommen werden muss, dass die Aerosolkonzentration im betreffenden Raum hoch war.

Für die recht große Nikolaikirche treffe dies bei den unter derzeitigen Bedingungen recht kurzen Gottesdiensten in aller Regel nicht zu. . Dennoch sei es der Kirchengemeinde wichtig, dass diese Änderung durch das RKI allen Gottesdienstteilnehmern bekannt ist, da sie bisher in den Medien kaum bekannt gemacht wurde.

Größere Veranstaltungen, wie die anstehenden Konfirmationen, werden dieser Änderung wegen verschoben.

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Die Einsatzkräfte haben eine Besetzung durch die Aktivisten behindert.

Höhenspezialisten der Polizei beenden illegale Baumbesetzung

Eine nicht genehmigte Protestaktion von Klimaaktivisten auf der Ravensburger Schussenstraße, vor allem aber an einem Stahlseil hoch über der Fahrbahn hat ein Großaufgebot der Polizei den gesamten Samstag über beschäftigt.

Gegen 18 Uhr beendeten die Höhenspezialisten des Sondereinsatzkommandos (SEK) aus Göppingen die Demonstration von insgesamt 40 überwiegend jungen Leuten, als sie den harten Kern von vier Kletterern auf den Boden holten.

Maskenpflicht

Corona-Newsblog: 8500 Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 33.600 (477.881 Gesamt - ca. 434.600 Genesene - 9.694 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.694 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 102,3 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 221.000 (3.593.

Mehr Themen