Du weißt, dass du aus Isny bist, wenn... – du deiner Cola nicht mehr sicher bist

Lesedauer: 2 Min
 Vier Flaschen eines „coffeinhaltigen Erfrischungsgetränks“ wurden in Isny aus einer Garage entwendet.
Vier Flaschen eines „coffeinhaltigen Erfrischungsgetränks“ wurden in Isny aus einer Garage entwendet. (Foto: Symbol: Jens Kalaene/DPA)
sascha

Obwohl eine solche Erfahrung mit Sicherheit alles andere als lustig ist, hat Jan F. – Mitglied der Isyner Facebook-Gruppe der SZ – seinen Humor offensichtlich nicht verloren: Ihm wurden am vergangenen Mittwoch – scheinbar mitten am Tag – vier Flaschen „coffeinhaltiges Erfrischungsgetränk“ aus der Garage entwendet.

Ob diese verschlossen war, ist der Redaktion nicht bekannt. Mit den Worten: „Sollte es dir wirklich so schlecht gehen, dass du so etwas nötig hast, melde dich bei mir, dann fülle ich deinen Kühlschrank mit Lebensmitteln auf!“, wendet sich Jan F. direkt an den Täter und ruft diesen damit zum Geständnis auf.

Tatsächlich folgen gleich mehrere Facebook-Gruppenmitglieder diesem Aufruf, die wohl gerne eine Gratis-Kühlschrank-Füllung hätten – der wahre Dieb ist jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach nicht unter ihnen zu finden.

Daniel P. ruft dafür zur Spendenaktion für seinen Arbeitskollgen Jan F. auf. Doch dieser wiegelt diese Geste des Mitgefühls bescheiden ab: Die Getränke seinen sowieso im Angebot gewesen, diesen Verlust könne er verschmerzen.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen