DRK bittet um Blutspende

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die nächste Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist am Donnerstag, 10. Januar, von 14.30 bis 19.30 Uhr im Kurhaus Isny, Unterer Grabenweg 18.

Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung.

Dauer etwa eine Stunde

Die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.

Bei einer Bluttransfusion spielt die Blutgruppe eine wichtige Rolle, denn passt diese zwischen Spender und Empfänger nicht, kann es zu lebensbedrohlichen Nebenwirkungen kommen, teilt das DRK mit. Der DRK Blutspendedienst muss daher für die Krankenhäuser in den unterschiedlichen Blutgruppen die notwendigen Spenden bereitstellen.

Das DRK weißt darauf hin, dass Blutspender ihren Wunschtermin für die Spende auch online reservieren können. Weitere Informationen gibt es unter www.blutspende.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen