Die erste Führung geht ins Feuchtgebiet

Lesedauer: 1 Min

Holzsteg am Biesenweiher.
Holzsteg am Biesenweiher. (Foto: Thomas Gretler)
Schwäbische Zeitung

In Isny startet die Wandersaison am Freitag, 13. April: Dann führt Diplom-Biologe Stefan Hövel durch das Bleicher- und Biesenweiher-Gebiet. Beginn ist um 19 Uhr. Bachlauf und Weiher, Moor und Torfstichwald sind Heimat von Berg-Kälberkropf und Schilfröhricht, Biber und Blässhuhn, Hecht und Rotauge. Die Exkursion eröffnet den Isnyer NaturSommer. Bis Oktober bietet das Büro für Tourismus der Isny Marketing wöchentlich freitags, samstags oder sonntags geführte Wanderungen an.

Über 30 Wandertouren und Gourmetführungen hat der Isnyer NaturSommer im Programm. Die gleichnamige Broschüre enthält alle Termine, informiert über die Treffpunkte und ist im Büro für Tourismus der Isny Marketing GmbH und auf www.isny.de als Download erhältlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen