Der nta-Förderverein lädt zum Konzert ein

Schwäbische Zeitung

Der Förderverein der nta (naturwissenschaftlich-technischen Akademie) Isny veranstaltet am Samstag, 24. Juli, um 13 Uhr ein Konzert auf dem Harald- und Käthe-Grübler Platz. Es spielen dasTrio „Die Drahtzieher“ sowie das Posaunentrio der Jugendmusikschule Isny. „Die Drahtzieher“ spielen Gypsy Jazz auf höchstem Niveau mit ihrem eigenen Stil (www.drahtzieher.de). Das Posaunentrio spielt Klassik und Swing. Das Konzert findet anlässlich der Hauptversammlung des Fördervereins statt. Um Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen (geimpft, getestet, genesen) sowie Abstand und Maske wird gebeten. Notfalls können auch Tests vor Ort gemacht werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen