Bergwacht sucht weitere Einsatzkräfte

Lesedauer: 2 Min

Die Bergwacht musste mehrere Male ausrücken.
Die Bergwacht musste mehrere Male ausrücken. (Foto: Brüning)
Schwäbische Zeitung

Viele Sportler sind am Wwochenende, als das Wetter noch freundlich war, auf den Loipen und Pisten rund um Isny unterwegs gewesen. In der Folge wurde die Bergwacht Isny mehrmals alarmiert, um verunfallte Skifahrer, Skilangläufer und Skispringer zu bergen, medizinisch zu versorgen und abzutransportieren. Da mehrere Unfälle nahezu zeitgleich passierten – an den Skisprungschanzen, im Langlaufstadion sowie am Iberg-Skilift – war dies für die Männer und Frauen der Bergwacht auch eine große personelle Herausforderung, alle Einsätze zu stemmen. Deshalb möchte die Bergwacht ihre Einladung an interessierte Männer und Frauen wiederholen, einmal unverbindlich am Ausbildungsabend der Bergwacht Isny – Mittwochs 20 Uhr im Bufflerweg 19 in Isny – teilzunehmen. Dort findet ganzjährig die Aus- und Fortbildung der zukünftigen Bergretter statt. Eine Anmeldung für das „Reinschnuppern“ ist nicht notwendig. Foto: Brüning

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen