Allgäuer Akkordeonklänge in Prag

Lesedauer: 1 Min

Mit vielen neuen Eindrücken kehrten die Akkordeonspieler in die Heimat zurück.
Mit vielen neuen Eindrücken kehrten die Akkordeonspieler in die Heimat zurück. (Foto: Musikschule App)
Schwäbische Zeitung

Die Spieler des Akkordeon-Orchesters Isny und der Musikschule App, sind am 23. August gen Prag aufgebrochen, um ihre musikalische Botschaft aus dem Allgäu in der tschechischen Hauptstadt erklingen zu lassen.

Die Akkordeonisten besichtigten die Altstadt Prags und erlebten laut einer Mitteilung viele interessante kulturelle Eindrücke und kulinarische Genüsse. An einem Abend gab das Akkordeonorchester Isny I unter der Leitung von Susanne App ein Konzert. Das Publikum sei vom Repertoire und dem Klangvolumen des Orchesters begeistert gewesen, heißt es weiter. Foto: App

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen