30-Jähriger fährt ohne Fahrerlaubnis

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei war im Einsatz.
Die Polizei war im Einsatz. (Foto: Friso Gentsch/DPA)
Schwäbische Zeitung

Der 30-jährige Fahrer eines Ford Focus hat am Montagabend gegen 22.45 Uhr den Bufflerweg befahren und beschleunigte laut Polizeibericht sein Fahrzeug beim Erkennen eines Streifenwagens der Polizei in die Wilhelmstraße, wo er seinen Pkw verließ. Bevor er sich entfernen konnte, erfolgte eine Kontrolle durch die Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Wangen. Die Kontrolle führte zum Ergebnis, dass der 30-Jährige aktuell seinen Führerschein wegen eines Fahrverbotes an eine Bußgeldbehörde abgegeben hat. Weiterhin ergaben sich Anhaltspunkte auf eine Beeinflussung des 30-Jährigen durch Betäubungsmittelkonsum, weshalb ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen