23-Jähriger in Ausnahmezustand festgenommen

Lesedauer: 1 Min
 Ein 23-Jähriger hat Familienangehörige und weitere Hausbewohner in Isny bedroht.
Ein 23-Jähriger hat Familienangehörige und weitere Hausbewohner in Isny bedroht. (Foto: dpa/Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Ein 23-Jähriger ist am Sonntag gegen 19.45 Uhr gegenüber Familienangehörigen und anderen Hausbewohnern aggressiv aufgetreten. Eine Zeugin des Vorfalls habe daraufhin die Polizei hinzugerufen, heißt es in einem Bericht.

Doch auch das Auftreten der Beamten machte auf den jungen Mann keinen großen Eindruck. Als er sich auch diesen mit Drohgebärden näherte, überwältigten die Polizisten den psychisch auffälligen 23-Jährigen und brachten ihn anschließend in ein Fachkrankenhaus. Die Polizei ermittelt nun gegen den Tatverdächtigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Bedrohung.

Meist gelesen in der Umgebung

Sie wurden für die Kommentarfunktion auf Grund eines schweren Regelverstoßes gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen