14. Isnyer Beachvolleyball-Stadtmeisterschaft

Lesedauer: 2 Min

Die neue Beachvolleyball-Anlage im Stephanuswerk.
Die neue Beachvolleyball-Anlage im Stephanuswerk. (Foto: Tobias Schumacher)

Nach dreijähriger Umbaupause steigt am Samstag, 18. August, ab 14 Uhr auf der neu errichteten Beachvolleyball-Anlage im Stephanuswerk (Foto) der „14. Beach-City-Cup“, die offizielle Isnyer Stadtmeisterschaft im Beachvolleyball.

Gespielt werden kann wieder bis in die Nacht hinein, dank der Flutlichtbeleuchtung. Anmelden können sich Zweier-Teams – Herren, Mixed oder Damen – mit Spielern, die in Isny wohnen, arbeiten oder einem Isnyer Verein angehören. Gespielt wird in den Vorrunden jeweils auf einen Satz à 21 Bälle nach den aktuellen Beachvolleyball-Regeln. Ein Team besteht aus zwei Spielern ohne Ersatzspieler. Eine Auswechslung für das folgende Spiel ist nur bei Verletzungen möglich.

Das Turnier ist auf zwölf Teams begrenzt, über die Teilnahme entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung. Pro Team werden zehn Euro Startgeld erhoben. Anmeldung bei Toni Drescher, Stephanuswerk Isny, Telefon 07562 / 741006 oder per E-Mail: a.drescher@ev-heimstiftung.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen