schwäbische
Unter der Regie der Firma Oberall Bau wird seit Anfang Oktober die Böschung unterhalb der Straße zwischen Großholzleute und Maie
Unter der Regie der Firma Oberall Bau wird seit Anfang Oktober die Böschung unterhalb der Straße zwischen Großholzleute und Maierhöfen am Hengelesweiher mit Felsbrocken und Kiesanschüttungen saniert. Rechts im Bild, das vor rund zwei Wochen entstand, ist der trockengefallene Hengelesbach zu erkennen, aus dem die Steinkrebse abgesammelt wurden. (Foto: Tobias Schumacher)