Zwei Männer aus Traktor geschleudert

Schwäbische Zeitung

Bei einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Tepfenhart und Wolketsweiler ist am Montag gegen 18 Uhr ein Mann schwer verletzt worden.

Ein 22-jähriger Traktor-Fahrer und sein 21-jähriger Sozius waren in Richtung Wolketsweiler unterwegs, als sie in einer Kurve, laut Pressemitteilung der Polizei vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, von der Fahrbahn abkamen. Die Maschine geriet auf dem dort ausgebrachten Rollsplit ins Rutschen und überschlug sich, wodurch beide Männer aus dem Führerhaus geschleudert wurden.

Der 22-Jährige erlitt hierbei schwere Verletzungen und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Beifahrer wurde leicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen