Volleyballerinnen des SV Horgenzell verlieren zu Hause

 Ohne Punkte blieben die Volleyballerinnen des SV Horgenzell gegen Backnang.
Ohne Punkte blieben die Volleyballerinnen des SV Horgenzell gegen Backnang. (Foto: Thorsten Kern)
Schwäbische.de

Die Volleyballerinnen des SV Horgenzell haben ihr Heimspiel in der Oberliga gegen Tabellenführer TSG Backnang mit 1:3 (25:19, 11:25, 15:25, 17:25) verloren. Mit nur einem Sieg aus bisher sechs Partien liegen die Aufsteiger aus Horgenzell auf dem vorletzten Platz.

Der Start gegen Backnang verlief sehr vielversprechend. Durch starke Aufschläge, konsequentes Angriffsspiel und einen geordneten Aufbau setzte Horgenzell die Gäste unter Druck und gewann den ersten Durchgang mit 25:19. Auch der Start in den zweiten Satz war noch gut, doch Backnang holte sich die Führung mit starken Aufschlägen zurück. Die SVH-Volleyballerinnen fanden laut Mitteilung in der Folge nicht mehr ins Spiel und mussten den zweiten Satz mit 11:25 abgeben.

Horgenzell zeigte zwar im dritten Durchgang ein gutes Angriffsspiel, machte aber immer mehr vermeidbare Fehler und verlor den Durchgang mit 15:25. Im vierten Satz fehlte die notwendige Bissigkeit im Block und Abwehr, um die Niederlage abzuwenden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie