Soldatendenkmal Horgenzell steht frisch saniert am neuen Standort

Lesedauer: 1 Min
 Das sanierte Kriegerdenkmal in Horgenzell wird am 17. November zum Volkstrauertag wieder eingeweiht.
Das sanierte Kriegerdenkmal in Horgenzell wird am 17. November zum Volkstrauertag wieder eingeweiht. (Foto: Elke Oberländer)
elo

„Unseren Helden“ heißt es auf dem frisch sanierten Denkmal, das am Sonntag, 17. November, zum Volkstrauertag wieder eingeweiht wird. Es steht jetzt am südlichen Rand des Horgenzeller Kirchplatzes. Vor der Sanierung befand sich das Denkmal seitlich an der Wand der Kirche St. Ursula. Es erinnert an zehn Soldaten, die im Ersten Weltkrieg umgekommen, sowie an elf Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg getötet worden sind. Der Gottesdienst mit Kriegergedenken in der Horgenzeller Kirche St. Ursula beginnt am Sonntag um 10.30 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen