Autofahrer bremst zu spät

Lesedauer: 1 Min
 Ein Autofahrer ist einer Autofahrerin ins Heck gefahren.
Ein Autofahrer ist einer Autofahrerin ins Heck gefahren. (Foto: dpa/Roland Weihrauch)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Bettenweiler und Schachen ist am Dienstag eine 24-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden.

Die junge Frau wollte laut Pressemitteilung der Polizei mit ihrem Audi A3 gegen 14.10 Uhr von der K 8038 nach links in Richtung Boscherhof abbiegen. Der Fahrer des nachfolgenden Ford Focus erkannte das zu spät und prallte mit dem Audi zusammen, dessen Fahrerin sich leicht verletzte. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 14 000 Euro.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade