Astbruch löste wohl Stromausfall in Horgenzell aus

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Zum Kurzschluss im 20 000-Volt-Netz der Netze BWA ist es am vergangenen Montagabend kurz vor 17 Uhr bei Zogenweiler gekommen. Wie das Unternehmen mitteilt, gab es daraufhin einen Stromausfall in weiten Teilen der Gemeinde Horgenzell.

Nachdem der betreffende Abschnitt einer Freileitung identifiziert worden war, habe die Bereitschaft mithilfe von Schaltmaßnahmen die Versorgung bis 17.38 Uhr weitestgehend wieder herstellen können, heißt es weiter in dem Schreiben.

Lediglich im Umfeld der Störung waren aus Sicherheitsgründen noch Leitungskontrollen in Abstimmung mit der Zentralen Leitstelle in Ravensburg erforderlich. Nachdem diese keinen eindeutigen Befund und vor allem keine offensichtlichen Schäden ergaben, konnten um 18.13 Uhr auch die noch unversorgten Anschlüsse wieder zugeschaltet werden.

Laut der Pressemitteilung hatte vermutlich der Wind einen Ast von einem der nahe der Leitung stehenden Bäume in die Seile geweht und so den Kurzschluss ausgelöst.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen