„Schreckelberger Zwerge“ laufen beim „Gmuinds-Umzug“ mit

Lesedauer: 2 Min

Bunt und fröhlich war der Umzug in Maria-Thann.
Bunt und fröhlich war der Umzug in Maria-Thann. (Foto: Stübner)

Der „Gmuinds-Umzug“ in Maria-Thann hat auch heuer zahlreiche große und kleine Zuschauer angelockt. Und er konnte sich sehen lassen, kamen doch die Kleinsten aus der Kita St. Gallus in einem rollenden Himmelbett daher und die bonbonwerfenden Mädchen und Buben der Grundschule Wohmbrechts in fantasievollen Kostümen.

Hinzu gesellt hatte sich in diesem Jahr ein ganzes Wichtelvolk, das fröhlich sein Banner vor sich her trug: „Oh Schreck! Die Schreckelberger Zwerge sind los“. Den Gaudiwurm länger und bunter machten die schrill gestylten „Tussen“, über die Gemeindereferent Günter Heilos die Oberaufsicht übernommen hatte. Für den musikalischen und durchaus auch optischen Genuss sorgten die Musikkapellen Wohmbrechts und Maria-Thann, für das sichere Geleit die beiden Ortsfeuerwehren. Nach dem Umzug ging es in die Festhalle Maria-Thann zum Kinderfasching, bei dem die Wohmbrechtser Musiker weiter für Stimmung sorgten. Die Kinder konnten sich bei Spielen vergnügen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen