99 Unterschriften gegen Mobilfunkmast

Lesedauer: 1 Min

Wohmbrechtser Bürger wollen keinen Mobilfunkmasten im Ort. Bürgermeister Uwe Giebl berichtete in der jüngsten Ratssitzung, dass eine Bürgerinitiative 99 Unterschriften gegen den geplanten Standort zwischen Schreckelberger Weg und Salzstraße gesammelt hat. Die Gemeinde könne bei Aufstellungen von Mobilfunkmasten auf Privatgrund allerdings nichts tun. Sie sei nur bei öffentlichen Gebäuden in der Pflicht, erklärte Bürgermeister Giebl.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen