Zweimal werden Kinder in Grünkraut angefahren

Lesedauer: 2 Min

Zweimal werden Kinder in Grünkraut angefahren.
Zweimal werden Kinder in Grünkraut angefahren. (Foto: Archiv- Armin Weigel / dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Kind ist bei einem Verkehrsunfall in Grünkraut am Montag gegen 18.45 auf der Kreuzung Kirch-/Schulweg leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr der elfjährige Junge mit seinem Fahrrad den Gehweg entlang dem Schulweg, fuhr an der Kreuzung ungebremst auf die Fahrbahn und prallte mit dem Pkw einer 52-Jährigen zusammen. Durch die Kollision zog sich der Zweiradfahrer Schürfungen und Prellungen zu. Familienangehörige brachten den Jungen zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus. Beim Unfall entstand ungefähr 500 Euro Sachschaden.

Bei gegen 17.15 Uhr auf der Kreuzung Tulpen-/Bodnegger Straße in Grünkraut ist ein siebenjähriger Junge leicht verletzt worden. Der Junge wollte laut Polizeibericht die Bodnegger Straße überqueren und prallte dabei in den Pkw eines herannahenden Autofahrers, der trotz Vollbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern konnte. Der durch den Zusammenstoß verletzte Zweiradfahrer wurde durch hinzugerufene Rettungskräfte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt 3000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen