Nach gefährlichem Überholen geflüchtet

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Polizei sucht Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers, weswegen es zu einem Unfall kam. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich das Überholmanöver bereits am vergangenen Donnerstag gegen 13 Uhr. Auf der Bundesstraße 32 in Gullen habe der Fahrer eines dunklen VW Golf versucht, einen vorausfahrenden Lastwagen zu überholen. Eine entgegenkommende 41-jährige Twingofahrerin, die aus Richtung Ravensburg kam, musste ausweichen und fuhr heftig gegen den dortigen Bordstein. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden von 5000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg unter der Telefonnummer 0751 / 8033333 in Verbindung setzen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen