Kleintransporter übersieht Radfahrer

Lesedauer: 1 Min

Aufgrund seines Sturzes hat sich der Radler leichte Verletzungen zugezogen.
Aufgrund seines Sturzes hat sich der Radler leichte Verletzungen zugezogen. (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem verkehrsunfall am Donnerstagmorgen gegen 7.15 Uhr an der Kreuzung Scherzachstraße/B 32 ist ein 48-jähriger Radfahrer leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei bog ein 32-jähriger Fahrer eines Kleintransporters von der Scherzachstraße kommend nach rechts in die Bundesstraße ein. Dabei übersah er vermutlich den Radler, der in Richtung Ravensburg vorschriftsmäßig auf dem kombinierten Geh- und Radweg fuhr. Beim anschließenden Zusammenstoß stürzte der 48-Jährige auf die Fahrbahn.

Er musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand geringer Sachschaden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen