Autorennen bei Grünkrautendet mit Prall gegen Verkehrsschild

Lesedauer: 1 Min

Ein Renault und ein Mercedes haben sich am Samstagnachmittag wohl ein Rennen in der Nähe von Grünkraut geliefert. (Symbolfoto)
Ein Renault und ein Mercedes haben sich am Samstagnachmittag wohl ein Rennen in der Nähe von Grünkraut geliefert. (Symbolfoto) (Foto: Archiv: Frank Rumpenhorst/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 21 Jahre alter Renaultfahrer hat am Samstag gegen 15.40 Uhr wohl infolge eines Autorennens auf der L 335 von Rosenharz in Richtung Grünkraut einen Verkehrsunfall verursacht. Wie es im Pressebericht der Polizei heißt, kam das Auto des jungen Mannes auf Höhe Lochmühle in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Die Ursache hierfür war offenbar zu schnelles Fahren. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 4500 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Nach Angaben von Zeugen war der Renault kurz vor dem Unfall mit hoher Geschwindigkeit einem vorausfahrenden Mercedes gefolgt.

Wer Hinweise zum Fahrverhalten der beiden Autofahrer machen kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Telefon 0751/8030, in Verbindung zu setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen