Motorradfahrer bleibt bei Sturz unverletzt

Lesedauer: 1 Min

Motorradfahrer bleibt bei Sturz in Fronreute unverletzt.
Motorradfahrer bleibt bei Sturz in Fronreute unverletzt. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Aus bislang unbekannter Ursache ist ein 25-jähriger Motorradfahrer am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr auf der L 291 gestürzt. Der junge Mann hatte laut Polizeibericht die Landesstraße in Richtung Baienbach befahren und war nach rechts von der Straße abgekommen. Während an seiner Maschine erheblicher Sachschaden von nahezu 4000 Euro entstand, blieb der 25-Jährige unverletzt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen