Bei der Unterzeichnung des Erdgas-Konzessionsvertrags dabei (von links): Daniela Kesenheimer, Leiterin der Finanzverwaltung der
Bei der Unterzeichnung des Erdgas-Konzessionsvertrags dabei (von links): Daniela Kesenheimer, Leiterin der Finanzverwaltung der Gemeinde Fronreute, Bürgermeister Oliver Spieß sowie Andreas Thiel-Böhm und Helmut Hertle, Geschäftsführer der TWS Netz GmbH. (Foto: TWS)
Schwäbische Zeitung

Fronreutes Bürgermeister Oliver Spieß und die beiden Geschäftsführer der TWS Netz GmbH, Andreas Thiel-Böhm und Helmut Hertle, haben einen neuen Konzessionsvertrag für das Erdgasnetz geschlossen. Zuvor hatte der Gemeinderat dem regionalen Netzbetreiber den Zuschlag für die Gaskonzession bis 31. Mai 2040 erteilt. Der bisherige Vertrag war Ende Mai 2020 ausgelaufen. Mit dem Konzessionsvertrag räumt eine Kommune dem Versorger das Recht ein, Gemeindegrundstücke, öffentliche Straßen, Wege und Plätze für das Verlegen von Versorgungsleitungen zu nutzen. Dafür entrichtet das Unternehmen eine jährliche Konzessionsabgabe an die Gemeinde.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade