Ölspur führt zu Unfall an Blitzenreuter Steige

 Beim Sturz blieb der Fahrer glücklicherweise unverletzt.
Beim Sturz blieb der Fahrer glücklicherweise unverletzt. (Foto: Symbol: Patrick Seeger)
Schwäbische Zeitung

Wegen einer Ölspur ist ein Motorradfahrer am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr auf der B32 bei Blitzenreute gestürzt.

Der 52 Jahre alte Biker verlor laut der Polizei auf dem öligen Film in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine. Bei dem Sturz blieb der Fahrer glücklicherweise unverletzt. An seinem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Blitzenreute war im Einsatz, um die Ölspur im Nachhinein abzustreuen. Hinweise darauf, wer das Öl verloren haben könnte, gibt es bislang nicht.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen