SVD schließt Saison in Verbandsklasse als Dritter ab

Lesedauer: 4 Min
Der SV Deuchelried III ist Meister in der Kreisliga A.
Der SV Deuchelried III ist Meister in der Kreisliga A. (Foto: verein)
Schwäbische Zeitung

Nach dem Sieg gegen Schwenningen kämpfen die Damen I weiter um den Relegationsplatz in der Verbandsklasse Süd. Die Herren I holten mit einem Sieg gegen Staig endgültig den dritten Platz zum Abschluss der Runde. Auch die Herren III (Kreisliga A) und die Herren V (Kreisliga C) konnten gewinnen. Die Jugendteams gingen leer aus.

Verbandsklasse Süd, Herren: SV Deuchelried I - SC Staig I 9:4. – Beide Teams mussten zwei Stammspieler ersetzen. Auf Deuchelrieder Seite rückten Dirk Bernhard und Lorenz Bretzel nach. Alle drei Doppel zeigten eine gute Leistung. Marc Metzler/Thomas Brüchle (3:0) gewannen souverän. Markus Schupp/Lorenz Bretzel (2:3) gingen gegen Manuel Szabo/Kevin Kaiser zunächst in Front und unterlagen denkbar knapp im fünften Satz. Marcel Brückner/Dirk Bernhard (3:1) sorgten für die 2:1 Führung vor den Einzeln. Marc Metzler (2) konnte sich beide Partien im Spitzenpaarkreuz sichern. Thomas Brüchle versuchte alles, blieb aber glücklos in seinen Matches. In der Mitte siegte Markus Schupp (1) in der zweiten Partie und Marcel Brückner (2) zeigte jeweils zum Ende seiner umkämpften Spiele sein bestes Tischtennis. Auch die beiden Ersatzleute Dirk Bernhard (1) und Lorenz Bretzel (1) konnten überzeugen und punkten. Mit 23:13 Punkten schließen die Deuchelrieder die Saison auf Tabellenrang drei ab.

Verbandsklasse Süd, Damen: SV Deuchelried I - TG Schwenningen I 8:4. - Beide Teams mussten ohne ihre Spitzenspielerin an die Platten. Zu Beginn teilte man sich in heftig umkämpften Doppeln die Punkte. Anne Dufner / Kathrin Metzler (3:2) punkteten für die Gastgeberinnen. Anne Dufner (2), Kathrin Metzler (2), Julia Marie Bayer (1) und Annika Netzer (2) konnten die Oberhand behalten und bleiben damit weiter im Rennen um den Relegationsplatz.

Kreisliga A-Allgäu, Herren: TSG Leutkirch III - SV Deuchelried III 4:9. - Meister Deuchelried III beendete mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze die Saison. Ein spielstarkes SVD-Team ließ den Tabellendritten von Anfang an nicht entscheidend ins Spiel kommen und setzte sich souverän durch. Dirk Bernhard / Marius Günther (3:1) und Michael Holzmüller/Yannick Dillinger (3:2) sorgten für das Übergewicht in den Doppeln. Vorne holte sich Dirk Bernhard (2) zwei umkämpfte Matches. Marius Günther (1) bezwang Michael Holzmüller (2) und Detlef Neumann (2) dominierte die Mitte. Da fiel es nicht mehr ins Gewicht, dass die Gastgeber hinten knapp die Oberhand behielten.

Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Amtzell III - SV Deuchelried IV 9:6.

Kreisliga C-Allgäu, Herren: SV Deuchelried V - ESV Lindau I 9:7. -

Bezirksklasse-Allgäu, Damen: SV Deuchelried IV – TSV Laubach I 2:8.

Landesklasse Gr. 8, Jungen U18: SF Schwendi I – SV Deuchelried I 6:0.

Bezirksliga, Jungen U18: SG Aulendorf II - SV Deuchelried II 6:2. -

Bezirksklasse, Jungen U18: SV Deuchelried III – TSG Lindau-Zech I 2:6.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen