Mountainbiker stürzt schwer

Lesedauer: 1 Min
Der junge Mann brach sich einen Wirbel.
Der junge Mann brach sich einen Wirbel. (Foto: Symbol: Hannibal Hanschke/dpa)
Schwäbische Zeitung

Mit einer Gehirnerschütterung und einem gebrochenen Wirbel ist ein 21-jähriger Mountainbiker am Sonntag gegen 14 Uhr vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Der junge Mann hatte laut Polizei im Waldgebiet Wollmarshofen einen angelegten Trail befahren und war beim Sprung über eine Schanze mit seinem Pedelec gestürzt. Er konnte sich noch selbst bis zu einer Stelle schleppen, von der aus er Handyempfang hatte, um einen Familienangehörigen zu benachrichtigen. Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr Bodnegg konnte der Verletzte vom Rettungsdienst geborgen werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen