„Allerlei Kunscht dahoim beim Heim“

Lesedauer: 3 Min
„Allerlei Kunscht dahoim beim Heim“
„Allerlei Kunscht dahoim beim Heim“ (Foto: Jörn-Peter Dirx)
Schwäbische Zeitung

Der Holzkünstler Albert Heim veranstaltet zusammen mit Bergatreuter Künstlerfreunden eine Hausausstellung. Am kommenden Wochenende, Samstag, 6., und Sonntag, 7. Oktober, von 10 bis 17 Uhr freuen sich Heim und seine kreativen Mitstreiter auf interessierte Besucher, denen sie in gemütlichen Räumen ihre Werke – gemalt, geschnitzt, geknipst, gedichtet und erdacht – präsentieren werden.

Das bauliche Kleinod Waldseer Straße 23 zählt zu den ältesten Häusern in Bergatreute, heißt es in der Einladung. Heim erwarb das Haus 1979. Es hatte nach circa 300 Jahren deutlich sichtbare Blessuren davongetragen. Von Anfang an trug er das Bild eines restaurierten Kleinods in sich, das es mit viel Liebe fürs Detail zu realisieren galt. In Eigenarbeit, mit viel Geduld und Zeit behutsam renoviert und restauriert, zeige es sich dem Besucher heute als lebendiges Museum für kreatives Schaffen, so die Mitteilung weiter.

Die Liebe zum Holzkunsthandwerk, die Heim als 13-jährigen Schüler Holz bearbeiten und schnitzen ließ, verhalf ihm zu seinem Wunschberuf: Schreiner/Modellschreiner. Aber seine eigentliche Liebe gehört der künstlerischen Freiheit in der Holzbearbeitung. Davon zeugen zahlreiche Bilder und Figuren, alles Unikate, die in seiner Hauswerkstatt entstanden sind.Vor dem Umbau zur Werkstatt warteten hier Stalltiere auf ihren Einsatz in Vieh- und Landwirtschaft.

Das Handwerk ist mit dem Gebäude tief verwurzelt, im heutigen Dielenbereich hatte ein Sattler seine Wirkungsstätte. Alt und neu, Tradition und Moderne, freundschaftlich miteinander verbunden in Material und Design – Albert Heim hat mit diesem Haus und seinem Innenleben selbst ein „heimeliges“ Kunstwerk geschaffen.

Da direkt vor Ort Parkmöglichkeiten rar sind, werden Besucher gebeten, in Ortsmitte an der Gemeindehalle zu parken.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen