Zu schnell auf nasser Straße unterwegs

Lesedauer: 1 Min
 Auf der Landesstraße 291 hat sich am Mittwoch ein Unfall ereignet.
Auf der Landesstraße 291 hat sich am Mittwoch ein Unfall ereignet. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Rund 11 000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 18.30 Uhr auf der Landesstraße 291 ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 28-jährige Renault-Fahrerin auf der Landesstraße zwischen Aichach und Kellenried. Aufgrund regennasser Fahrbahn und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit geriet sie zu weit nach links und streifte hierbei den Mercedes-Benz einer entgegenkommenden 39-jährigen Fahrerin. Beide Fahrzeuge kommen nach der Kollision im Acker zum Stillstand.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen