SC Berg sucht neuen Bufdi

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der SC Berg bietet ab 1. September wieder eine Bundesfrewilligendienst-Stelle in der Tischtennis-Jugendabteilung an. Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Mitarbeit im Jugend-Training des SC Berg, die Unterstützung des Landestrainers bei Talentsichtung und -förderung, das Coaching von Jugendspielern bei Mannschaftsspielen und Turnieren, die Mitarbeit in der Organisation des Jugendspielbetriebs, die Organisation und Betreuung von Schul-Arbeitsgemeinschaften und die Mitarbeit von Vereinsaktivitäten. Besonders geeignet sei die Stelle für junge, tischtennisbegeisterte Mädchen oder Jungen, die neue Erfahrungen sammeln, mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, ihre sozialen Kompetenzen stärken und Einblicke in die Arbeit in einem Sportverein erhalten wollen. Die Bufdi-Stelle wird mit monatlich 300 Euro vergütet, zudem bietet der SC Berg, der seit zehn Jahren Erfahrungen im Bundesfreiwilligendienst hat, unter anderem eine Butterfly-Trainerausstattung und die Teilnahme an 25 Bildungstagen einschließlich einer mehrwöchigen Trainer-Lizenz-Ausbildung. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite www.sc-berg.de/freiwilligendienst. Bewerbungen nimmt Gerhard Scheuing bevorzugt per E-Mail an jugend19@sc-berg.de entgegen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen