Rund 438 000 Euro für Kanalsanierung in Berg

Lesedauer: 1 Min

Für Kanalsanierungsarbeiten hat der Berger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einen Auftrag in Höhe von rund 438 000 Euro vergeben. Dieses Angebot des billigsten Bieters liegt 16 Prozent über den von einem Ingenieurbüro berechneten Kosten von rund 368 000 Euro, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt. Da es einen Wettbewerb unter sechs Anbietern gegeben habe, „sind das offenbar die Preise, die derzeit auf dem Markt erzielt werden“, heißt es ferner. Mitte vergangenen Jahres war die Ausschreibung aufgrund des damals hohen Angebotspreises aufgehoben und neu ausgeschrieben worden. Einen Auftrag in Höhe von 47 000 Euro vergab der Gemeinderat ferner für Straßenoberflächenbehandlung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen