Danke für 27 Jahre Leidenschaft

 Dagmar Keller ist sichtlich gerührt nach dem Abschied.
Dagmar Keller ist sichtlich gerührt nach dem Abschied. (Foto: Manuel Erens/SKC Berg)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Für Dagmar Keller ging mit der diesjährigen Jahreshauptversammlung eine lange und beeindruckende Zeit beim SKC zu Ende. Was 1995 aus Freude am Kegeln begann, entwickelte sich schon bald zum ehrgeizigen Hobby im Sportkegel-Modus. Dagmar Keller erzielte in über 350 Spielen für den SKC so manch schönes Ergebnis und war als Stammspielerin nicht wegzudenken. Aber nicht nur auf der Bahn, sondern auch im Jugendbereich zeigte sich Dagmar Jahrelang als Betreuer und verhalf so manchem Spieler zu seinem heutigen Können.

Ihr persönliches Highlight war sicherlich 2015 der Meistertitel und der damit verbundene Aufstieg in die Oberliga Südwürttemberg. Die Damen vom SKC haben hier schon so manchem Gegner einen Strich durch die Rechnung gemacht und auch in den letzten beiden schwierigen Jahren kaum ein Spiel absagen müssen.

Mit 576 Holz als persönliche Bestleistung kann Dagmar auf ein sehr starkes Ergebnis zurückblicken und sichert sich damit in der ewigen Bestenliste des SKC einen Platz im oberen Drittel.

Auch wenn ihre aktive Zeit nun leider beendet ist, wird sie auch neben der Bahn immer ein Teil des SKC sein. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals recht Herzlich bedanken.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie