20-jährige Autofahrerin rutscht bei Berg in den Straßengraben

Schwäbische Zeitung

Nur leicht verletzt worden ist eine 20-jährige Renault-Fahrerin, die am Dienstag gegen 12.45 Uhr vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit ihrem Auto von der Fahrbahn abkam. Laut Polizei überfuhr die Frau, die Richtung Zogenweiler unterwegs war, die Fahrbahnbegrenzung und rutschte in einen Graben neben der Straße, wo ihr Auto auf dem Dach zum Liegen kam. Am Renault entstand Totalschaden.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen