1. Autohaus Ebner Challenge

 Pascal Hartwig freut sich über den Sieg der 1. Autohaus Ebner Challenge.
Pascal Hartwig freut sich über den Sieg der 1. Autohaus Ebner Challenge. (Foto: Manuel Erens/SKC Berg)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Ein an Spannung kaum zu überbietender Kegel-Dreikampf hat sich über Monate in der Autohaus Ebner Challenge entwickelt. Aus dem Dreikampf zwischen Georg Buß, Daniel Erens und Thomas Ibele entwickelte sich zunehmend ein Spitzenquartett mit Pascal Hartwig. Hartwig konnte nach einer monatelangen Pause in den letzten Spielen ab März nochmals deutlichen Rückstand wettmachen und zog Spiel um Spiel, Platz um Platz nach oben. Er spielte konstant sehr gute Leistungen und sicherte sich letztlich Platz 1 der Autohaus Ebner Challenge.

Bereits vor dem letzten Spieltag hatte er sich einen großen Vorsprung erspielt und konnte kaum noch vom Siegertreppchen gezogen werden. Am letzten Spiel zeigte sich Hartwig nochmals von seiner treffsicheren Seite und konnte seinen ersten Platz der 1. Autohaus Ebner Challenge verteidigen. Mit insgesamt 541 Challengepunkten gewann er vor Daniel Erens (522 Punkte) und Georg Buß (495 Punkte) diesen Wettbewerb.

Insgesamt trugen Ergebnisse von 27 Sportler:innen zur Gesamtwertung bei. Einziger Wermutstropfen der Saison 2021/22 war, dass insbesondere die Frauen in der Oberliga nur sehr wenige Spiele austragen konnten und somit nicht alle die volle Anzahl der Wertungsspiele für die Autohaus Ebner Challenge haben leisten können.

Daher freuen sich alle Beteiligten sehr darüber, dass das Autohaus Ebner auch in den kommenden Jahren Namensgeber der Challenge bleibt und dieser Wettbewerb auch in der kommenden Saison ausgetragen werden kann.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie