Betrunkener verursacht Unfall am Kreisel

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei traf den Fahrer an seinem Wohnort an.
Die Polizei traf den Fahrer an seinem Wohnort an. (Foto: Symbol: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstag gegen 19.45 Uhr diverse Verkehrszeichen am neuen Kreisverkehr in Baindt beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 35-jährige Skoda-Fabia-Fahrer am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr die Thomas-Dachser-Straße in Richtung Baienfurt und an der Einmündung der Marsweiler Straße in die Thomas-Dachser-Straße über den neuen Kreisverkehr, wodurch auch erheblicher Sachschaden an seinem Auto entstand. Gleichwohl setzte er seine Fahrt fort. Er wurde später durch die Polizei an seinem Wohnort angetroffen. Die Überprüfung des Mannes führte zum Ergebnis, dass er betrunken war, weshalb ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen