Unfall: Frau fährt in Baienfurt bei rot über Ampel

Lesedauer: 1 Min
 Ein leicht verletzter Fiatfahrer und Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls an der Kreuzung der Baindter Straße.
Ein leicht verletzter Fiatfahrer und Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls an der Kreuzung der Baindter Straße. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein leicht verletzter Fiatfahrer und zirka 8000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Montagmorgen an der Kreuzung der Baindter Straße mit der Landesstraße314 ereignete.

Gegen 9.10 Uhr fuhr eine VW-Fahrerin trotz roter Ampel von der Baindter Straße in die Kreuzung ein, so die Polizei. Die 71-Jährige nahm einem von links kommenden Fiat, der „grün“ hatte, die Vorfahrt. Eine Kollision war nicht mehr zu vermeiden.

Die 44-jährige Frau am Steuer des Fiats verletzte sich dabei leicht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 8000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen