Streit im Nachtbus eskaliert

Lesedauer: 2 Min

Streit im Nachtbus eskaliert in Baienfurt.
Streit im Nachtbus eskaliert in Baienfurt. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei Weingarten sucht Zeugen, insbesondere die in Streit geratenen jungen Frauen, die Angaben zu dem Unbekannten sowie dem genauen Tatablauf geben können und bittet diese, sich unter Telefon 0751/8033333 zu melden.

Konflikt im Nachtbus eskaliert: Nach einer vorausgegangenen Streitigkeit in einer Diskothek in Ravensburg ist ein 24-Jähriger mit dem Bus in Richtung Weingarten unterwegs gewesen und wurde auf dem Nachhauseweg von seinem Kontrahenten so malträtiert, dass er ins Krankenhaus musste. Das teilte die Polizei mit.

Im selben Bus saßen zwei unbekannte, an dem Streit beteiligte junge Frauen sowie ein unbekannter männlicher Begleiter. Dieser drohte nach Polizeiangaben dem 24-Jährigen noch im Bus, weshalb dieser, nicht wie die am Streit Beteiligten an der Bushaltestelle Feuerwehrhaus ausstieg, sondern sich bis an die „Kieselkreuzung“ fahren ließ. Auf dem Radweg entlang der Waldseer Straße wurde der 24-Jährige dann gegen 4.45 Uhr durch den Unbekannten aus dem Bus derart attackiert, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Polizei Weingarten sucht Zeugen, insbesondere die in Streit geratenen jungen Frauen, die Angaben zu dem Unbekannten sowie dem genauen Tatablauf geben können und bittet diese, sich unter Telefon 0751/8033333 zu melden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen