Sekundenschlaf: 82-Jähriger verursacht Unfall

Lesedauer: 1 Min
 Ein 82-jähriger Autofahrer ist in Baienfurt auf die Gegenfahrspur geraten.
Ein 82-jähriger Autofahrer ist in Baienfurt auf die Gegenfahrspur geraten. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Wie die Polizei mitteilt, geriet vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafs am Montag gegen 12.30 Uhr ein 82-jähriger Autofahrer in der Waldseer Straße in Baienfurt auf die Gegenfahrspur und verursachte einen Verkehrsunfall. Nur durch die schnelle Reaktion eines entgegenkommenden 22-jährigen Autofahrers, der nach rechts auswich, kam es lediglich zu einem Streifschaden mit den Außenspiegeln. Zwei weitere Autofahrer, die hinter dem 22-Jährigen fuhren, mussten stark abbremsen und ebenfalls nach rechts ausweichen, um einen Unfall zu verhindern. Es entstand Sachschaden von rund 300 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen