Positive Bilanz des Baienfurter Narrensprungs

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Positiv fällt die Bilanz des Polizeieinsatzes während des Narrensprungs mit rund 4000 Teilnehmern am Sonntag aus. Laut des Polizeiberichts säumten 15 000 Besucher die Straßen bei guten Wetterbedingungen. Die Einsatzkräfte hatten es mit zwei Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz in Zusammenhang mit Alkohol zu tun, außerdem musste ein Fahrzeug, das vorschriftswidrig geparkt war, abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen