Bewohner trifft auf Fremdem in Wohnung

Lesedauer: 2 Min

Bewohner trifft in Baienfurt auf Fremdem in Wohnung.
Bewohner trifft in Baienfurt auf Fremdem in Wohnung. (Foto: Archiv- Roland Weihrauch / dpa)
Schwäbische Zeitung

Durch Geräusche im Erdgeschoss sind Bewohner eines Hauses in der „Alte Poststraße“ am Montagnachmittag gegen 13.15 Uhr auf einen unbekannten Mann aufmerksam geworden. Das teilt die Polizei mit.

Als dieser sich entdeckt sah, flüchtete er aus dem Gebäude, konnte aber von einer Bewohnerin im Garten gestellt werden. Auf ihre Frage, was er im Haus getan habe, antwortete der Unbekannte gebrochen Deutsch, dass er Arbeit suche.

Nachdem die Frau ihm mitteilte, dass sie die Polizei verständigen werde, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.

Von ihm liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: 35 bis 40 Jahre alt, etwa 170 cm groß, vermutlich Osteuropäer, runde Kopfform, Dreitagebart, auffällige Zahnlücke, trug dunkle Kleidung, eine dunkle Mütze und führte eine Umhängetasche mit sich.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen