Betrunkener Motorradfahrer verursacht Unfall

Lesedauer: 1 Min
 Mit Alkohol im Blut war ein Motorradfahrer unterwegs.
Mit Alkohol im Blut war ein Motorradfahrer unterwegs. (Foto: Marcus Fahrer/dpa)
Schwäbische Zeitung

Erheblich alkoholisiert ist laut Polizei ein 50-jähriger Suzuki-Fahrer gewesen, der am Donnerstag gegen 19.15 Uhr von Staig kommend auf der B 32 fuhr. Mutmaßlich infolge des Alkoholkonsums fuhr der Mann an einer Kreuzung auf ein Auto auf und fiel dabei um. Bei der Kontrolle durch die Polizei stellte diese bei dem 50-Jährigen einen Atemalkoholwert von mehr als 1,6 Promille fest. Der Unfallverursacher wurde anschließend zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade