Baienfurter Marktplatzkonzerte starten am 11. Mai

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Auch in diesem Jahr finden die Baienfurter Marktplatzkonzerte statt. Das teilt der Veranstalter mit und benennt im Folgenden die Termine bis Mitte August.

Den Auftakt am Samstag, 11. Mai, ab 19.30 Uhr bildet der Fanfarenzug „Löwen“ mit der „Fanfaren- und Schalmeienmusik. Bei schlechter Witterung werden an diesem Tag die „Wetterschalmeien“ aus Graupa/Pirna in der Gemeindehalle Baienfurt auftreten.

Achtalschule Schreibwerkstatt ist dabei

Am Dienstag, 21. Mai, gastiert auf dem Marktplatz die Jugendkapelle Baienfurt aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens mit der Bläserklasse Achtalschule. Unter dem Titel „Unsere Schule liest und musiziert“ wird die Achtalschule Schreibwerkstatt mit Bläserklasse am Dienstag, 4. Juni, ab 19.30 Uhr auftreten.

Das Blasorchester Baienfurt bietet am Dienstag, 2. Juli, ebenfalls ab 19.30 Uhr anlässlich von „110 Jahre Musikverein“ eine Kostprobe seines Könnens. Zwei Wochen später (Dienstag, 16. Juli, 19.30 Uhr) macht die Big-Band des Stadtorchesters Ravensburg mit „Rock und Pop im Big-Band-Sound“ ihre Aufwartung.

Unter dem Motto „Blasmusik auch mal anders“ gibt es am Dienstag, 30. Juli, eine Vorstellung mit dem Titel „Der doppelte Binokel“. Beginn der Veranstaltung ist 19.30 Uhr. Und die Stadtkapellen-Oldies aus Bad Waldsee geben am Dienstag, 13. August, ab 19.30 Uhr auf dem Baienfurter Marktplatz Polkas und Märsche zum Besten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen