Eindrücke von der kleinen Prozession beim Heilig-Blut-Fest 2020.
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Eindrücke von der kleinen Prozession beim Heilig-Blut-Fest 2020. (Foto: Patrick Müller)
Redakteur Leutkirch

Anstelle eines großen Blutritts mit rund 1500 Reitern fand beim diesjährigen Bad Wurzacher Heilig-Blut-Fest coronabedingt nur eine kleine Prozession vom Gottesberg in die Stadtpfarrkirche statt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Anstelle eines großen Blutritts mit rund 1500 Reitern fand beim diesjährigen Bad Wurzacher Heilig-Blut-Fest coronabedingt nur eine kleine Prozession vom Gottesberg in die Stadtpfarrkirche statt. SZ-Redakteur Patrick Müller war mit der Kamera dabei.

Mehr zum Thema

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.