Zum Abschied ein Flashmob

 Die gesamte Schülerschaft, das Kollegium und Ehemalige haben sich verabschiedet.
Die gesamte Schülerschaft, das Kollegium und Ehemalige haben sich verabschiedet. (Foto: Pflegeschule Bad Wurzach)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Schulleiter und Direktoren sind meistens nicht gerade die beliebtesten Mitglieder einer Schulgemeinschaft. Aber wenn das doch der Fall ist, dann sind es immer herausragende Persönlichkeiten, die mit sehr hohem Engagement und Einsatz für „ihre Schule“ da sind. Frau Dr. Gertie Abt, Schulleiterin am Standort Bad Wurzach des Instituts für soziale Berufe ist so eine Ausnahmeperson. Wer am Mittwochnachmittag im Schlosshof stand, konnte sich selbst ein Bild davon machen, dass die bisherige Schulleiterin ganz oben auf der Beliebtheitsskala rangiert. Dort erwarteten sie die gesamte Schülerschaft, das Kollegium und Ehemalige, um sie auf ganz besondere Weise in den verdienten Ruhestand zu verabschieden: Die Schüler der Berufsfachschule für Pflege überraschten ihre scheidende Schulleiterin mit einem Flashmob und vielen liebevoll ausgedachten und einstudierten Aufführungen rund um das Leben und die Arbeit von Frau Dr. Abt. Unisono bedankten sich die Klassensprecher der einzelnen Kurse für ihr beeindruckendes Engagement, in dem immer das Wohl und die Zukunft aller ihrer Schüler an vorderster Stelle stand. Die Schulleitung der Berufsfachschule für Pflege am Schulstandort Bad Wurzach wird Herr René Motz übernehmen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen