Symbolbild
Symbolbild (Foto: Archiv: dpa/Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Ein Schaden, den die Polizei auf 2000 Euro schätzt, ist bei einem Streifvorgang zwischen einem Lkw oder Omnibus und der vorderen linke Ecke einer geparkten Sattelzugmaschine am Samstag, 8. September, zwischen 10.15 und 11.45 Uhr auf dem Gelände des Euro-Rastparks bei Altmannshofen entstanden. Der Verursacher entfernte sich laut Polizei anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Kißlegg unter Telefon 07563 / 90990 in Verbindung zu setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen